Fritteusen Test 2016 – Heißluftfritteusen im Vergleich

Herzlich Willkommen auf FritteusenCheck.de. Ich helfe Ihnen anhand von meinen selbsterstellten Bestenlisten die beste Fritteuse im Test zu finden. Dabei habe ich nachfolgend die beliebtesten Modelle, gemessen an Bewertungen von Käufern, Vorteilen sowie Nachteilen, aufgelistet.

Beste Fritteusen im Test

#1 – Tefal YV9601 ActiFry – Testsieger

1-Tefal ActiFryAls klarer Sieger in unseren Top 5 kann sich dieses Tefal-Modell durchsetzen. Die Heißluft-Fritteuse kann nicht nur frittieren, auch braten, grillen und backen sind hier kein Problem. Die patentierte 2-in-1 Technologie minimiert den Ölverbrauch und verkürzt die Garzeit. Außerdem ist die Bedienung einfach und intuitiv.

  • Vorteile: Fleisch, Fisch oder Pommes, alles wird perfekt in kürzester Zeit. Über den mitgelieferten Messlöffel kann die benötigte Ölmenge genau bestimmt werden. Auch für leckere Desserts ist die Maschine geeignet. Zu guter Letzt kann sie auch noch einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.
  • Nachteile: Für die Zubereitung von Hauptmahlzeiten ist der Garbehälter nicht besonders groß. Mehr als vier Personen können hier nicht zeitgleich bekocht werden. Dafür kannst Du aber auch auf den zwei Ebenen verschiedene Gerichte zeitgleich zubereiten.
  • Weiterer Testergebnis: Testberichte .de ist begeistert von der Fritteuse und vergibt die Note „Sehr gut“. Vom Preis bis hin zur Handhabung, hier stimmt das komplette Paket.

Hier gibt es den Testbericht zur Tefal YV9601 ActiFry.

Preis prüfen auf Amazon.de

#2 – Tefal AH9002 ActiFry – Preisleistung „sehr gut“ im Testbericht

2-Tefal AH9002Einen guten zweiten Platz im Fritteusen Test belegt ebenfalls ein Tefal Gerät. Der geringere Garraum lässt die AH9002 gegen die YV9601 verlieren. Auch hier kann mit der Heißluftfunktion gegart und gekocht werden. Über den Messlöffel gibst Du die ideale Menge Öl zu den Speisen.

  • Vorteile: Schnell, einfach, lecker; so beschreiben die Kunden das Kochen mit dieser Fritteuse. Und sie haben absolut Recht. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Pommes gelingen aus frischen Kartoffeln oder auch aus dem Tiefkühlfach. Das mitgelieferte Rezeptbuch hat ein paar tolle Ideen parat.
  • Nachteile: Auch hier bietet der Behälter nicht allzu viel Platz. Für die Zubereitung von Beilagen ist sie zwar gut geeignet, aber mehr als 1-2 Personen kann die Maschine nicht mit Hauptspeisen versorgen.
  • Weiterer Test: Das TCM-Testmagazin sagt, dass man hier viel Geschmack und eine tolle Kochleistung geboten bekommt. Auch das Preisleistungsverhältnis wird als gut bewertet. In der Gesamtnote bekommt das Tefal Produkt von den Testern die Note „Sehr gut“.

Den vollständigen Test zur Tefal AH9002 ActiFry durchlesen.

Preis prüfen auf Amazon.de

#3 – Tefal FZ7070 ActiFry – Gute Testnote

3-Tefal FZ7070Ein weiteres Produkt der ActiFry Serie von Tefal schafft es in die Top 5. Die innovative Technologie ist einfach auf ganzer Linie überzeugend. Hier ist der durchsichtige Kunststoffdeckel besonders praktisch. Für die Zubereitung von panierten Lebensmitteln wird ein Snacheinsatz mitgeliefert. Diese werden so knusprig und die Panade bleibt an einem Stück.

  • Vorteile: Wenig Öl, aber trotzdem ein gutes Frittierergebnis, das kann viele Kunden positiv überraschen. Das Essen ist nicht nur gesünder, es schmeckt auch besser. Zum Garen und Schmoren wird die Fritteuse ebenso eingesetzt und bewährt sich damit als Allround-Helfer in jeder Küche.
  • Nachteile: Der Timer-Ton ist sehr leise. Er ertönt am Ende des Garvorgangs. Bist Du allerdings nicht in der Nähe des Gerätes, ist er kaum hörbar.
  • Weitere Tests: Mit einer Note von 1,3 wird die Heißluft-Fritteuse auf Testberichte. de bewertet. Neben dem guten Kochergebnis werden auch Punkte wie die Autostopp-Funktion positiv erwähnt. Diese Eigenschaften werden ebenfalls von Kunden in Bewertungen gelobt.

Hier klicken für den gesamten Testbericht zur ActiFry FZ7070 von Tefal.

Preis prüfen auf Amazon.de

#4 – Philips HD9240/90 Avance Airfryer XL

4-Philips HD9240-90 Avance Airfryer XLAuf den vorletzten Platz im Fritteusen Test schafft es eine Philips Fritteuse. Diese kann auf den ersten Blick ganz klar mit einem modernen Design punkten. Aber auch das innovative Rapid Air Heißluftsystem ist eine tolle Hilfe in der Küche. Mit einer 2100-Watt-Leistung wird das Essen schnell gegart.

  • Vorteile: Die Optik stiehlt der gesamten Konkurrenz ganz klar die Show. Im Vergleich zu normalen Fritteusen ist auch der Ölverbrauch sehr gering. Der Rundumeinsatz in der Küche macht das Garen, Braten und Grillen zum Kinderspiel. Die Aufheizzeit ist so kurz, dass sie kaum erwähnenswert ist.
  • Nachteile: Auch hier taucht das Problem des zu kleinen Frittierkorbes wieder auf. Außerdem ist der Ölverbrauch zwar niedrig, aber im Vergleich zu den Tefal Maschinen könnte er noch geringer sein.
  • Testberichte: Eine äußert begeisterte Kundin vergibt auf Meine-Testberichte.com 5 von 5 Sternen. Sie hat die Maschine fast täglich in Gerbrauch und bereitet tolle Mahlzeiten in der Fritteuse zu.

Hier klicken für den gesamten Test.

Preis prüfen auf Amazon.de

#5 – Philips HD9220/20 Airfryer

5-Philips HD9220-20Ein weiteres Philips Airfyer Modell belegt den fünften Platz des Fritteusen-Tests. Es hat einen kleineren Garkorb als unser Platz vier. Darüber hinaus kann es aber erneut mit tollem Design und guter Technik auftrumpfen. Der Korb wird hier herausgezogen und fasst 0,8 kg Gargut. In nur 15 Minuten sind die Pommes lecker und goldbraun. Ein praktischer Signalton ertönt am Ende jeder Garzeit.

  • Vorteile: Auch hier entschieden sich viele für eine Maschine in toller Optik. Zusätzlich bekommen sie dann auch noch die Papid Air-Technologie geboten. Die mitgelieferte Trennscheibe kannst Du in den Frittierbehälter geben, wenn Du mehrere Gerichte zeitgleich garen möchtest. Die Reinigung geht schnell, einfach die einzelnen Komponenten in die Spulmaschine geben.
  • Nachteile: Leider ist die Trennscheibe eher unbrauchbar, da der Garbehälter so klein ist, dass es keinen Sinn macht, zwei Gerichte zuzubereiten. Selbst für eine Person ist die Trennscheibe überflüssig. Auch die Kapazität von 0,8 kg ist nur für 1-2 Personen sinnvoll.
  • Testberichte: Guter Rat gibt dem Philips-Gerät eine Bewertung von 1,7 als Testnote. Tolle Optik und gut Technik aber ein zu kleiner Garbehälter. Generell überzeugt die Friteuse in vielen Rezensionen.

Umfangreichen Testbericht zum Philips Airfryer (Modell: HD9220/20) durchlesen.

Preis prüfen auf Amazon.de

Auf welche Features und Funktionen sind bei einer Fritteuse zu achten?

Bei einer qualitativen Fritteuse sollten folgende Features vorhanden sein:

  1. Einfache Bedienung
  2. Geringe Aufheizzeit des Geräts
  3. Großer Garbehälter
  4. Optional: Trennscheibe für Garbehälter um 2 verschiedene Gerichte zuzubereiten.
  5. Temperaturregler
  6. Leichte Reinigung
  7. Einfaches Befüllen des Öls/ der Fette
  8. Geringer Ölverbrauch der Fritteuse
  9. Weitere Funktionen wie das Grillen, Frittieren und Braten von Speisen.